Die KVG - Ihr Ansprechpartner

Die KVG unterstützt Sie in allen Belangen bei Ihren Friedhofsmaßnahmen, ob Erweiterung, Neuanlage oder zunehmend Sanierung problematischer Friedhofsflächen. Vertrauen Sie einem Partner, dessen Friedhofsysteme sich in den letzten 30 Jahren bestens in der Praxis bewährt haben. Wir beraten zu allen Friedhofsfragen und vermitteln kompetente Partner für Planung, Ausführung und Verwaltung/Management. Friedhofskompetenz aus einer Hand – KVG

Beratung und Information

Wir besuchen und beraten Sie fachkundig und umfassend zu den einzelnen Friedhofsthemen. Wir stellen Ihnen unser Netzwerk an Friedhofskompetenz zur Verfügung. Wir unterstützen Sie mit unseren Partnern bei Ihren Vorhaben im konzeptionellen Bereich, bei der Planung, zu Standortfragen, bei geologischen oder hydrologischen Problemen oder zum Friedhofmanagement. Gerne geben wir Ihnen einen Überblick über die wirtschaftlichen Vorteile beim Einsatz praxisbewährter und zertifizierter Friedhofsysteme.
Auch bei der Aufklärung der Hinterbliebenen bzw. den Bürgern über Ihre Vorhaben auf dem Friedhof bieten wir unsere Informations- und Beratungsleistung an.

Digitalisierung und Untersuchungen

Oft stehen vor einer Baumaßnahme vorbereitende Aufgaben an. So sind viele Friedhöfe noch nicht vermessen und digitalisiert. Hierfür haben wir wirtschaftlich arbeitende Partner, die über ihre langjährige Erfahrung auf den Friedhöfen genau wissen, worauf es ankommt. Die von ihnen erfassten und digitalisierten Daten dienen dann nicht nur für die baulichen Maßnahmen, sondern können vor allen später für die Friedhofsbetreibung genutzt werden. Genauso handhaben wir es bei Untersuchungen der Prozesse z. B. in den Erdgräbern. Hier stehen uns kompetente Geologen zur Seite, die durch Probebohrungen vor Ort die Probleme erfassen und den Friedhofsträger bei der Lösung unterstützen.

Kalkulation und Finanzierung

Wir unterbreiten Ihnen detaillierte Angebote über Teil- und Gesamtleistungen, auch schon im Vorfeld für Ihre Planung oder Budgetfindung. Wir unterstützen Sie mit unseren Partnern bei der Einarbeitung der Grabkammer in Ihre Friedhofsatzung und bei der Kalkulation Ihrer Gebührensatzung (Amortisationszeit, Einsparpotentiale).

Durchführung und Lieferung

Das Grabkammer Systems Splus liefern wir termingerecht entsprechend des Baufortschritts und selbstverständlich zusammen mit dem passenden Werkzeug und Zubehör. Für die Ausführung vermitteln wir erfahrene und zuverlässige Unternehmen. Für das spätere Handling weisen wir Sie oder Ihren Subunternehmer für Graböffnen und –schließen gerne ein.

Kompetente Friedhofsplanung

Derzeit wirken starke gesellschaftliche Faktoren auf Veränderungen der Bestattungs- und Friedhofskultur ein und zwingen die Friedhofsträger zu reagieren:

➧ Steigende Kremation, z. T. begünstigt durch „attraktive“ Rahmenbedingungen wie Pflegefreiheit, geringere Kosten und kürzere Ruhefristen. Was aber nicht unmittelbar zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit der Friedhofsanlage führen muss.
➧ Lange Ruhefristen bei den klassischen Erdgräbern und damit verbunden die zunehmende Aufgabe von Erdgräbern, weisen auf nicht funktionierende Verwesungsprozesse hin.
➧ Durch die aufgegebenen Erdgräber nehmen die Überhangflächen zu und müssen weiter gepflegt werden, obwohl keine Gebühren mehr dafür eingenommen werden.

Bei all diesen und weiteren Problemen bedarf es der Moderation eines kompetenten Friedhofplaners. Dessen Unterstützung für den Friedhofsträger darf nicht auf eine Oberflächengestaltung beschränkt sein, sondern reicht über korrekte Erfassung der Basis- und Prognosedaten, einer Entwicklungskonzeption mit Maßnahmen, Zeitachsen und Budgets, über die eigentliche Planung und Ausführung der Baumaßnahme bis hin zur Begleitung im Friedhofsmanagement (Betreibung, Friedhofssatzung, Gebührensatzung, etc.).

Gesetzliche oder behördliche Vorgaben und Sicherheitsvorschriften

Beim Einsatz und der Funktionsweise der Grabkammer Splus werden alle gesetzlichen und behördlichen Vorgaben, sowie die Sicherheitsvorschriften der GBG und der Berufsgenossenschaft eingehalten. Den Unfallverhütungsvorschriften wird voll entsprochen. Die Vorteile der Baureihe Grabkammer System Splus werden durch verschiedene Gutachten und Stellungnahmen amtlicher Behörden bestätigt und für den Planungs- und Genehmigungsweg zur Verfügung gestellt. Zudem werden diese mitgeltenden Vorschriften bei den jährlichen Audits für die Verlängerung des RAL-Gütezeichens 502-1 mit abgeprüft.